Besuch des Ministerpräsidenten im Gothaer „Aquarium“

Bernhard___BodoWährend der ersten Sitzung unserer Kreistagsfraktion in diesem Jahr, kam es zu einem überraschendem Besuch des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. Er folgte damit der Einladung des Kreistagspriaten Bernhard Koim in das berühmte Gothaer „Aquarium“.

Bernhard Koim gab sich in der Microblogging-Anwendung Twitter (englisch für Gezwitscher) als Attila, den Hund des Ministerpräsidenten aus und kommentierte innerhalb der letzten 2 Monate die politischen Ereignisse in Thüringen.

Bodo Ramelow ermöglichte einen Einblick in seine Arbeit als Ministerpräsidenten sowie die der Rot-Rot-Grünen Regierung in Erfurt. Es entstand eine interessante Gesprächsrunde in der die Fragen der Kreistagsmitglieder, sachkundigen BürgerInnen und die der Gäste umfassend behandelt wurden. Dabei ging es u.a. um den Kommunalen Finanzausgleich, das Speicherpumpwerk Schmalwasser, ein gebührenfreies KiTa-Jahr und die Einstellungsoffensive bei LehrerInnen.

Das Fazit der Anwesenden für die ersten 50 Tage Bodo Ramelows im Amt des Ministerpräsidenten fiel durchweg positiv aus.

Wir wünschen ihm für seine Amtszeit alles Gute, weiterhin viel Erfolg und freuen uns jederzeit über einen erneuten Besuch!

Posted in Allgemein, Fraktionssitzung/Klausur and tagged , , , , , .

Kommentar verfassen